Schwerpunktschule

Seit dem Jahr 2006 ist die Bertrada-Grundschule Schwerpunktschule für Integration.

Schüler mit diagnostiziertem sonderpädagogischen Förderbedarf werden hier gemeinsam mit Regelschülern nach einem individuellen Förderplan unterrichtet. Im Klassenunterricht und in integrativen Kleingruppen sollen so alle Kinder, ob mit oder ohne Beeinträchtigung, passgenau gefördert werden. Hierfür arbeiten Regel- und Förderschullehrer sowie pädagogische Fachkräfte Hand in Hand.

Diese integrative Schulform bietet beeinträchtigten Kindern eine Alternative zum Besuch der Förderschule, da sie bei uns nach dem jeweiligen Lehrplan der Förderschule unterrichtet werden können. So gelingt neben der Integration auch eine wohnortnahe Beschulung von Kindern, die andernfalls zum Teil Förderschulen in Trier besuchen müssten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns oder an unseren Kooperationspartner, die Astrid-Lindgren-Schule Prüm.

Naturparkschule